Hugo-Wolf-Gasse 8c, 8010 Graz
0 316 / 31 8010 info@focus-graz.at
Facebook

Med Center Leech

Wir über uns – FOCUS das Augenlaserzentrum in Graz

Vorsprung durch modernste Technologie und Leidenschaft

Mit der Eröffnung des FOCUS-AUGENLASERZENTRUMS in Graz, im Med Center Leech, ist eines der modernsten Laserzentren in Österreich entstanden. Es erwartet Sie ein engagiertes und freundliches Team von Spezialisten, das Sie von der Voruntersuchung über die Beratung, des operativen Eingriffes bis zur postoperativen Nachbehandlung betreut.
Um Ihre Sehkraft zu verbessern oder im Rahmen der medizinischen Möglichkeiten wieder herzustellen und ein Leben ohne Brille zu verwirklichen, bieten wir Ihnen das gesamte Spektrum der REFRAKTIVEN CHIRURGIE, LINSENIMPLANTATIONEN sowie KATARAKTCHIRURGIE (Grauer Star).

Focus Unternehmen Eingang

Focus Augenlaserzentrum

Das Herzstück unseres Zentrums ist die zur Zeit weltweit modernste und schnellste Lasereinheit „WAVE LIGHT REFRACTIVE SUITE®“ bestehend aus dem Wavelight EX500 Eximer Laser und dem Wavelight FS 200 Femtosekundenlaser.
Herzlich willkommen, Ihr Augenexpertenteam
Dr. Georg Hanselmayer, Dr. Michael Simon, Dr. Rupert Judmaier

Unsere Leistungen

YTozOntzOjk6InBvc3RfdHlwZSI7czo5OiJwb3J0Zm9saW8iO3M6MTQ6InBvc3RzX3Blcl9wYWdlIjtzOjE6IjQiO3M6MTk6Imlnbm9yZV9zdGlja3lfcG9zdHMiO2I6MTt9

Femto Lasertechnik

Im Focus Augenlaserzentrum setzen wir ein WaveLight®-Lasergerät vom Kompetenz- und Technologieführer im Bereich der refraktiven Chirurgie ein. Beim WaveLight®-System sind Diagnose und Behandlung perfekt aufeinander abgestimmt. Mit einer speziellen Software werden die Diagnoseergebnisse direkt auf das Lasersystem übertragen. Das Gerät arbeitet mit einem besonders feinen Laserstrahl, der die Hornhaut sanft und schonend modelliert. Der gleichmäßige Strahl sorgt zudem für eine besonders glatte Oberfläche. Der eigentliche Eingriff dauert nur wenige Sekunden. Das reduziert das Infektionsrisiko deutlich, da die Hornhaut nur sehr kurz geöffnet ist.

Femto Lasertechnik

Unser erfahrenes Ärzte Team

Dr. Georg Hanselmayer
Dr. Georg Hanselmayer

 

Geb. 1969, Doktor der gesamten Heilkunde seit 1998, Ausbildung zum FA für Augenheilkunde und Optometrie am AKH Wien – Schwerpunkt Hornhaut/refraktive Chirurgie/ Kataraktchirurgie, FA für Augenheilkunde seit 2005, Augentagesklinik im KH Güssing seit 2006, langjährige Erfahrung bei refraktiven und chirurgischen Eingriffen. Ausgebildeter Notarzt, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger.

georg.hanselmayer@focus-graz.at

Weitere Informationen

Dr. Michael Simon
Dr. Michael Simon

 

Geb. 1976, Doktor der gesamten Heilkunde seit 1998, Facharztausbildung in Graz und Leoben, FA für Augenheilkunde seit 2005, seit 2005 niedergelassener FA für Augenheilkunde und Optometrie in Güssing, Augentagesklinik im KH Güssing seit 2006 mit Schwerpunkt Grauer-Star- und Lidoperationen, langjährige Erfahrung bei refraktiven und chirurgischen Eingriffen. In der ExpertInnenliste des österreichischen Gesundheitsportals (gesundheit.gv.at).

michael.simon@focus-graz.at

Weitere Informationen

Dr. Rupert Judmaier
Dr. Rupert Judmaier

 

Geb. 1961, Doktor der gesamten Heilkunde seit 1987, Turnusarzt 1987-1990, Facharztausbildung mit Facharztprüfung an der Augenabteilung Leoben 1990-1997, von 1997 bis 2003 Oberarzt an der genannten Abteilung. Seit 2003 niedergelassener FA für Augenheilkunde und Optometrie in Knittelfeld, langjährige Erfahrung in der Cataract, Lid-, Strabismus und Glaucomchrirurgie.

rupert.judmaier@focus-graz.at

Häufig gestellte Fragen

Femto LASIK kann bei Fehlsichtigkeit zwischen -10 und +4 Dioptrien sowie einer Hornhautverkrümmung bis ca. 5 Dioptrien erfolgreich durchgeführt werden.

Kontaktlinsen sollen einige Wochen vor dem Eingriff nicht getragen werden, um eine präsize Vermessung des Auges zu ermöglichen.

Der Eingriff selbst ist absolut schmerzfrei. Danach kann es zu einem leichten Fremdkörpergefühl kommen, das rasch wieder verschwindet.

Am Tag des Eingriffes sind die Augen lichtempfindlich. Es kann zu Brennen und Jucken kommen. Lesen oder Fernsehen sollte vermieden werden. Zwei bis drei Tage Ruhe sind empfehlenswert.

Es besteht auch die Möglichkeit, die körpereigene Linse durch eine hochentwickelte Kunstlinse – die Multifokallinse – zu ersetzen. Diese ist nicht sichtbar, kann dauerhaft im Auge verweilen und ermöglicht das Sehen in unterschiedlichen Entfernungen ohne Gleitsicht- und Lesebrille.

Die WaveLight®-Liege ist so geformt, dass Kopfbewegungen nicht möglich sind. Der Laser selbst registriert auch schnellste Augenbewegungen und passt den Strahl sofort an.

Lasertechnik für Ihre Sehschärfe

So funktioniert der Eingriff am Beispiel von Femto LASIK

Flap erzeugen

Der Arzt erzeugt mit dem Femtosekundenlaser einen Flap, einen hauchdünnen Deckel in der obersten Hornhautschicht. Während dieses Vorganges erhöht sich der Augen- innendruck und Sie können für kurze Zeit nicht sehen.

Hornhautschicht freilegen

Anschließend wird der Hornhautdeckel, ähnlich einem Buchdeckel, aufgeklappt, um die darunterliegende Hornhautschicht freizulegen. Jetzt können Sie Ihre Umgebung wieder leicht verschwommen wahrnehmen.

Laserbehandlung

Nun beginnt die eigentliche Laserbehandlung. Nach und nach wird das tiefergelegene Hornhautgewebe entsprechend
abgetragen, bis das angestrebte Ergebnis erreicht ist. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt nur wenige Sekunden.

Der Hornhautdeckel wird in die ursprüngliche Position zurückgebracht

Der Hornhautdeckel wird in die ursprüngliche Position zurückgebracht. Er fixiert sich von selbst und braucht nicht vernäht zu werden. Antibiotische Augentropfen beugen einer Infektion vor. Die Behandlung ist nun abgeschlossen. Die Heilung verläuft in der Regel unkompliziert, schmerzfrei und schnell.

Preise

Alle Preise bei uns sind Komplettpreise

Sie sind unabhängig von den dioptrischen Stärken und hängen allein von dem chirurgischen Eingriff und ggf. Linsenimplantat ab.

In dem Preis ist inkludiert:
1. Voruntersuchung (wird angerechnet)
2. OP mit ggf. Implantat
3. Nachkontrollen bei Bedarf bis zu einem Jahr
4. Ggf. Nachkorrektur innerhalb 1 Jahres
5. Nachstar-Laser (nur bei speziellen Linsenimplantaten)

Femto-Lasik:  2400€ pro Auge

PRK (LASEK):  1700€ pro Auge

Implantierter Linsenersatz:  2800-3400€ pro Auge

News

Neues & Wissenswertes rund um das Augenlaserzentrum Focus

Hier finden Sie uns

Das Focus Augenlaser-Zentrum befindet sich im Med Center Leech in unmittelbarer Nähe zur Karl-Franzens-Universität Graz.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

 

BESUCHEN SIE UNS

Focus Logo

Hugo-Wolf-Gasse 8c
8010 Graz
Facebook
Med Center Leech

VEREINBAREN SIE EINEN TERMIN

Tel: 0 316 / 31 8010

Fax: 0136 / 31 8010 – 18

info@focus-graz.at

Telefonisch erreichen Sie uns:

Mo. & Fr. 10:30 – 14:00

Di. & Do. 9:00 – 18:00

Mi. 15:00 – 18:00

DOWNLOADS & RECHTLICHES

Patienten Information

Impressum

PARTNER

In Kooperation

mit

Augenlaserzentrum Guessing
prophy docs